Umsatzsteuer Senkung ab 1. Juli 2020 in Deutschland

Umsatzsteuer Senkung ab 1.Juli 2020 in Deutschland

Überraschend hat die Regierungskoalition im Rahmen ihres Konjunktur- und Krisenbewältigungspakets am 3.6.2020 verkündet, den Umsatzsteuersatz vom 1.7.2020 bis 31.12.2020 von 19 % auf 16 %
bzw. von 7 % auf 5 % abzusenken.

Grundsätzlich wird gelten:

  • Regelsteuersatz (§ 12 Abs. 1 UStG): Für alle bis zum 30.6.2020 ausgeführten Umsätze gilt der Regelsteuersatz von 19 %; für alle in der Zeit vom 1.7.2020 bis 31.12.2020 ausgeführten Leistungen gilt ein Regelsteuersatz von 16 % und ab dem 1.1.2021 soll dann wieder der (alte) Regelsteuersatz von 19 % gelten.
  • Ermäßigter Steuersatz: Für alle bis zum 30.6.2020 ausgeführten Umsätze gilt in den in § 12 Abs. 2 UStG aufgeführten Sonderfällen der ermäßigte Steuersatz von 7 %; für alle in der Zeit vom 1.7.2020 bis 31.12.2020 ausgeführten Leistungen gilt ein ermäßigter Steuersatz von 5 % und ab dem 1.1.2021 soll dann wieder der (alte) ermäßigte Steuersatz von 7 % gelten.

Wie können Sie die Umstellung der Umsatzsteuer mit bizSoft bewältigen? Ganz einfach!

1. Ändern der Steuersätze in den allgemeinen Einstellungen
2. USt/MWSt Update für Einkaufs- und Verkaufspreise für Artikel
Damit ändern Sie schnell und einfach bei allen in bizSoft erfassten Artikeln auf einmal den Umsatzsteuer Satz.
Infos und Screens dazu finden Sie in den HÄUFIG GESTELLTEN FRAGEN

Wichtiger Tipp

Erstellen Sie einen Datenbank-Sicherung bevor die die Anpassung der Steuersätze vornehmen. INFOS ZU DATENBANK-SICHERUNGEN
Bei Fragen steht Ihnen auch unser Support-Team gerne zur Verfügung.
bizSoft · einfach · clever · arbeiten